Hauptnavigation
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich

Beraterchat

Fragen Sie uns jetzt - wir antworten direkt.

Chatten Sie mit uns werktags zwischen 9:00 und 17:00 Uhr. Klicken Sie dazu auf den Button und geben Sie Ihren Namen an.

SSL verschlüsselte Übertragung

Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 19:00 Uhr für Sie erreichbar.

Unsere BLZ & BIC
BLZ50951469
BICHELADEF1HEP
Soziale Netzwerke

Sieben Künstler bei der 1. Heppenheimer Lachnacht

Im Juli 2022 wurde gelacht in Heppenheim. Die Sparkassenstiftung Starkenburg und Forum Kultur traten erstmals gemeinsam als Ausrichter der 1. Heppenheimer Lachnacht auf. Dort präsentierten sieben Künstler einen fantastischen Mix aus drei Stunden Kabarett und Comedy – Open Air auf dem Parkplatz hinter der Hauptstelle der Sparkasse Starkenburg.

Die Moderation übernahm der Heppenheimer Kabarettist Frederic Hormuth, der auch einige Piano-Einlagen zum Besten gab.

Mit von der Partie war der Berliner Standup-Comedian Ole Lehmann. Er sinnierte darüber warum Mücken erst in der Dämmerung losfliegen und warum Zumba der Ententanz der neuen Generation ist.

Der Musik-Kabarettist El Mago Masin feierte in seinem Beitrag ein unterschätztes, klappbares Möbelstück, das für Ruhe und Gelassenheit steht: den Liegestuhl. Denn im Liegestuhl sind wir alle gleich – gleich glücklich.

Beliebter Gast im Quatsch-Comedy-Club ist Bernhard Westenberger, der ebenfalls nach Heppenheim kam. Er ist „Der TeufelsGreis“ und unternahm auf der Bühne eine Reise durch die Psyche eines Mannes, der plötzlich feststellt, dass der Tag wieder 24 Stunden hat: Die Kinder sind aus dem Haus und das Ende des Jobs ist absehbar. Endlich kann er wieder tun, was er will. Keine Verpflichtungen mehr. Also - kauft er sich einen Hund und so fangen die Probleme an.

Comedy-Profi Michael Steinke, der als Deutschlands lustigste Mustertapete gilt, stellte sich die Frage: Wie sehr haben ihn nicht nur Eltern und gesellschaftliche Gegebenheiten, sondern auch die Musik der 70er geprägt? Michael Steinke nahm die Zuschauer auf eine Spurensuche mit, die bei den Mittvierzigern und plus im Publikum längst verdrängte Erinnerungen zurückbrachte und für die Jüngeren vielleicht die eine oder andere Erklärung lieferte, warum ihre Eltern so wurden, wie sie sind.

Der weibliche Quotient unter den Künstlern wurde durch Jacqueline Feldmann vertreten. Sie entschied sich bei der Berufswahl für einen Schreibtisch-Job beim Finanzamt. Der Alltag zog ein; aber auch die Komik. Dass Umsatzsteuer und Mehrwertsteuer keine Pokemons sind, wusste die junge Sauerländerin schon vorher.  Doch die Geschichten, die Jacqueline als Finanzbeamtin erfahren hat, sprechen eine eigene Sprache.

Als „Humorist mit Migrationshintergrund“ bezeichnet sich Nektarios Vlachopoulos. Vor zwölf Jahren stellte sich der heute 34-Jährige Nektarios, als Kind griechischer Eltern geboren, erstmals als Slam-Poet auf eine Bühne.  Sein Programm „Ein ganz klares Jein!“  ist das Manifest der Unverbindlichkeit. Der diplomierte Hobbylexikograf und knallharte Straßenkabarettist reflektiert blitzschnell die randgesellschaftlichen Probleme der äußeren Mittelschicht.

 Cookie Branding

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Hierzu erhalten wir teilweise von Google weitere Daten. Weiterhin ordnen wir Besucher über Cookies bestimmten Zielgruppen zu und übermitteln diese für Werbekampagnen an Google. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern. Klicken Sie auf „Ablehnen“, werden keine zusätzlichen Cookies gesetzt.

i