Anmelden

Events für jede Altersklasse

Übersicht der kulturellen Veranstaltungen der Sparkassenstiftung Starkenburg

Events für jede Altersklasse

Übersicht der kulturellen Veranstaltungen der Sparkassenstiftung Starkenburg

Erwachsene

Ihr direkter Weg zur Kartenbestellung

Das Jahresprogramm 2017 zum Download.

03.11.2017 - Spanische Nacht

Freitag, 03. November 2017

20.00 Uhr

Festsaal Halber Mond, Heppenheim

 

In der "Spanischen Nacht" erleben Sie Ausschnitte aus Carmen, spanische Lieder und Ravels Boléro gespielt von einem Ensemble der Frankfurter Symphoniker

Die „Spanische Nacht“ entführt musikalisch einen Abend nach Spanien, das Land mitreißender Rhythmen, temperamentvoller Flamenco-Tänzer und feuriger Leidenschaft.

Programmschwerpunkt ist neben Arien und Duetten aus der gefeierten Oper „Carmen“ von Georges Bizet auch der weltberühmte „Boléro“ von Maurice Ravel. Abgerundet wird das moderierte Konzert mit Werken weiterer spanischer Komponisten.

Freuen Sie sich auf einen Abend voll spanischem Temperament in Heppenheim. 

Eintritt:

Kategorie I, Reihe 1 bis 10: 18,00 Euro (Abendkasse: 25,00 Euro)

Kategorie II, Reihe 11 bis 18: 14,00 Euro (Abendkasse: 20,00 Euro)

weitere Informationen

10.12.2017 - Weihnachten mit dem PopChor 21 - Benefizkonzert

Sonntag, 10. Dezember 2017

18.00 Uhr

Kath. Kirche St. Michael, Heppenheim-Hambach

 

Am 2. Advent stimmen die 60 Sängerinnen und Sänger des PopChor 21 des Liederkranz Hambach in der katholischen Kirche in Hambach mit weihnachtlichen Liedern auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.

Tradionelles Liedgut, Gospels sowie englische und spanische Weihnachtslieder bereichern das facettenreiche Programm.

Freuen Sie sich auf stimmgewaltige Solistenbeiträge und Chormusik par excellence unter der Leitung von Chordirektor Jürgen Rutz.

Der komplette Erlös der verkauften Eintrittskarten wird zugunsten des behindertengerechten Zugangs zur Kirche gespendet.

Eintritt:

14,00 Euro (Abendkasse: 20,00 Euro)

freie Platzwahl

weitere Informationen

Kinder und Familien
22.10.2017 - Rumpelstilzchen

Sonntag, 22. Oktober 2017

16.00 Uhr

Bürgerhaus Mörlenbach

 

Was? Stroh zu Gold spinnen, geht doch gar nicht! Das haben wohl alle gedacht. Doch da kommt das sonderbare Männchen und schnurr, schnurr, schnurr spinnt es vor unseren Augen gelbes Stroh zu reinem Gold. Rettung für Marie! Ohne die Hilfe des sonderbaren Männleins hätte sie für immer am riesigen Spinnrad des goldsüchtigen Königs sitzen bleiben müssen. Als Gegenleistung will das Männchen aber kein Gold. Es will Maries Kind! Marie bleibt nur ein Ausweg: Sie muss den Namen des Männchens herausfinden. Das Goldrauschorchester, der König, die Diener, der Müller und natürlich Marie sind verzweifelt......   

In prächtigen Kostümen, mit pfiffigen Masken, Musik, Liedern und komödiantischem Schauspiel zeigt das „theater mimikri“ wie im Palast des goldgierigen Königs ein kleines Kind wichtiger wird als alle Schätze der Welt. Ein spannender farbenprächtiger Märchenspaß für die ganze Familie!

Eintritt:

Saal: 5,00 Euro (Tageskasse: 8,00 Euro)

Empore: 12,00 Euro (Tageskasse: 15,00 Euro)

freie Platzwahl

weitere Informationen

25.11.2017 - Mama Muh feiert Weihnachten

Samstag, 25. November 2017

16.00 Uhr

Rudi-Wünzer-Halle, Wald-Michelbach

 

Bald ist Weihnachten! Mama Muh ist ganz aufgeregt. Ihre Freundin, die Krähe, konnte es allerdings mal wieder nicht abwarten und hat schon vor Heiligabend alle ihre Geschenke ausgepackt. Jetzt ist sie traurig, weil sie an Weihnachten keine Geschenke mehr bekommt. Aber da denkt Mama Muh sich noch etwas für die Krähe aus.... 

Eine lustige Freundschaftsgeschichte mit der neugierigsten Kuh der Welt!  

Das Stück ist liebevoll vom Wittener Kinder- und Jugendtheater inszeniert und dauert ohne Pause eine Stunde. So ist es auch für kleine Kinder gut geeignet.

Eintritt:

4,00 Euro (Tageskasse: 8,00 Euro)

freie Platzwahl

weitere Informationen

02.12.2017 - Kinder-Weihnachtslesung: „Weihnachtsgans Hermine“

Sonntag, 02. Dezember 2017

16.00 Uhr

Stiftungshaus "Alte Sparkasse", Heppenheim

 

Thomas Brussigs sprechende Gans Hermine könnte eine Urenkelin der beliebten Weihnachtsgans Auguste von Friedrich Wolf sein: keck, witzig und liebenswert.

Es geht um seinen Ruf als Fernsehkoch: Dennis F. Degenkolb will mit einem Gänsebraten das weihnachtliche Kochduell gewinnen. Da kommt es ihm gerade recht, dass per Post ein großes Paket mit der Aufschrift "Lebende Tiere" eintrifft, aus dem eine Gans ihren Kopf reckt. Seine Kinder taufen sie Hermine. Besonders der sechsjährige Fabio hat seinen Spaß mit ihr, nachdem er entdeckt hat, dass sie sofort stillsteht, wenn man den Staubsauger einschaltet. So ist das Glück allgemein, bis der Vater die Messer wetzt und "zur Sache kommen will".

Unter lautem Geschnatte reisst Hermine aus. Fabio ist untröstlich. Vater Degenkolb hat ein schlechtes Gewissen und die Mutter einen rettenden Einfall...

Eintritt:

3,50 Euro (Tageskasse: 7,00 Euro)

freie Platzwahl

weitere Informationen

Cookie Branding
i